FAQ & Taxianforderung

Oft gestellte Fragen

Aktuelle Corona-Regeln:

  • Wir bitte alle Fahrgäste, eine FFP-2 Maske zu tragen, egal ob geimpft, genesen, getestet oder ungeimpft.
  • Wir lüften und desinfizieren die Fahrzeuge nach jeder Fahrt
  • Alle Fahrer sind geimpft oder sogar geboostert – 2 x pro Woche werden alle getestet

Allgemeine Fragen:

Sie benötigen ein Großraumtaxi oder eine längere Fahrstrecke dann bestellen Sie am Besten so früh wie möglich. Wir bemühen uns natürlich auch auf kurzfristige Bestellungen zu reagieren.

Gerne können Sie uns anrufen unter der Nummer 0176 – 71 66 03 99 oder Sie schreiben uns eine E-Mail unter info@taxi-finsterwalder.de (dazu benötigen wir eine Reservierung, die mindestens 2 Tage später erfolgen soll)

Bitte haben Sie Verständnis, dass Anfragen über „Whats-App“ nicht berücksichtigt werden können.

Vor Fahrtantritt

Ärztliche Verordnung
Vor Antritt der Krankenfahrt dem behandelnden Arzt (in der Regel Ihrem Hausarzt) mitteilen, wann Sie zu einem Facharzt, Therapeuten oder in eine Fachklinik usw. gefahren werden wollen. Ihr Arzt entscheidet, ob ein zwingender, medizinischer Grund für die Fahrt vorliegt und ob Sie berechtigt sind, diese Fahrten erstattet zu bekommen. Zuletzt muss die Krankenkasse jedoch die Kosten genehmigen.
Die Fahrtkosten werden nur für Behandlungen übernommen, die von der Kasse bezahlt werden. Zum Beispiel werden Fahrten zu einem Heilpraktiker, dessen Behandlung Sie privat bezahlen, nicht übernommen, da die Behandlung an sich schon keine Kassenleistung darstellt.

Einreichung bei der Krankenkasse
Die ärztliche Verordnung ist vor Inanspruchnahme der Fahrt bei Ihrer Krankenkasse einzureichen. Sobald die Krankenkasse die Fahrtkosten genehmigt hat, können Sie mit der genehmigten Verordnung ein Taxi in unserem Unternehmen bestellen.

Wir fahren nach der Taxitarifordnung(TTO), die vom Landratsamt Weilheim-Schongau vorgeschrieben ist und für  alle Taxen im Landkreis gültig ist.

Diese TTO besagt, dass ein Festpreis vereinbart werden kann, wenn sich die Fahrt über einen Radius von über 50 Kilometern erstreckt und sich nicht im Pflichtfahrgebiet befindet.

Pflichtfahrgebiete sind die Landkreise:

  •     Weilheim-Schongau, Garmisch-Partenkirchen, Bad Tölz / Wolfratshausen, Starnberg, Landsberg am Lech und das Ostallgäu

Alle Fahrten im Pflichtfahrgebiet sind an die TTO fest gebunden.

Festpreise sind z.B. die Fahrten zu den Flughäfen.

Festpreise bitte immer vor der Fahrt beim Fahrer erfragen oder bereits am Telefon vereinbaren, ansonsten fahren wir immer mit dem geeichten Taxamater.

Es kostet Sie keinen Aufpreis, wenn sich Ihr Flug verspätet.

In solchen Fällen bitten wir Sie darum, uns rechtzeitig telefonisch zu kontaktieren. Wir selbst überprüfen Ihre Flugdaten und fahren entsprechend früher oder später zum Flughafen.

Natürlich kann das  mal passieren. Wir bitten nur höflich darum, dem Fahrer rechtzeitig Bescheid zu geben:

  • Wir haben in allen Taxen Spucktüten für Sie bereit gestellt, die nur auf Ihren Einsatz warten

Für „Unfälle“ wird es leider teuer!!!

  • anschließende Fahrten müssen verschoben werden oder fallen ganz aus – in diesen Fällen berechnen wir die Ausfälle und die Reinigungskosten.

Wir bitten um Verständnis, denn auch Sie wollen in einem sauberen und geruchfreiem Taxi gefahren werden.

Wenn Sie im Besitz einer Verordnung zur Krankenbeförderung sind, sind Sie gesetzlich dazu verpflichtet, eine Zuzahlung zu leisten.

  • Jede Fahrt hat eine gesetzliche Zuzahlung von mind. 5,00 € bis max. 10,00 €
  • Dazwischen gilt die „10% vom Fahrpreis-Regelung
  • Sind Sie im Besitz eines Zuzahlungsbefreiungsausweises, dann entfällt für Sie die Zuzahlung.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch zur Verfügung.

So erreichen Sie uns

Wir sind für Sie da und wollen, dass Sie gut ankommen

Rufen Sie uns an!

Tel.: +49 176 7166 0399

Schreiben Sie uns!

Nicht für Direktfahrt Anfragen.

Auch für Unterwegs

V-Card zum downloaden.

Sie benötigen eine Fahrt?

Taxi rufen!